5 Entspannungstipps für die nachweihnachtliche Zeit

Oh du fröhliche – aber auch anstrengende Weihnachtszeit! Oftmals verbindet man mit Weihnachten nicht nur Besinnlichkeit, sondern vor allem auch eine ganze Menge Stress. Von langen Warteschlangen, über die gehetzte Last Minute-Geschenkesuche, bis hin zur Vorbereitung des perfekten Weihnachtsschmauses – nach einem Monat Spektakel ist man auch froh, wieder mehr Zeit für sich selber zu finden. Für einen perfekten Start ins neue Jahr, haben wir ein paar Wellness- und Entspannungstipps gesammelt, die Sie ganz einfach zuhause umsetzen können:

1. Baden wie in 1001 Nacht:

Gönnen Sie sich die pure Entspannung im heimischen Schaumbad. Musik, Kerzenschein und ätherische Öle sorgen für eine wunderbare Erholung und helfen dabei, den hektischen Alltag für eine Weile komplett zu vergessen. Extra-Tipp: Probieren Sie mal ein Milchbad mit Honig aus – Kleopatras Geheimnis für samtweiche Haut!

Home Spa

Ab in’s Home Spa mit Beaumont & Brown!

 

2. Meditation – die wohlriechende Alternative:

Stress nagt an unseren Nerven – und unserer Schönheit. Die effektivste Methode um abzuschalten ist die Meditation. Das Eintauchen in eine relaxte Gefühlswelt geht dabei um einiges schneller, wenn man zum richtigen Duft greift. Unser Empfinden wird direkt durch Aromen beeinflusst: Noch bevor wir überhaupt wahrnehmen, dass uns etwas in die Nase gestiegen ist, reagiert unser Körper bereits. Das liegt daran, dass unser Geruchssinn  unmittelbar mit dem limbischen System verbunden ist, der Steuerzentrale für Gefühle und Empfindungen jeder Art in unserem Gehirn. Für Ihren privaten Meditationsraum eigenen sich z.B. Duftkerzen oder Duftstäben in würzigem Sandelholz oder exotischem Ingwerduft. Besonders entspannt wird es, wenn der Körper anschließend mit einer sinnlichen Nachtkerzen-Lotion eingerieben wird. Wenn Sie sich danach in den flauschigen Spa-Bademantel und die weichen Slipper hüllen und einen gemütlichen Sitzplatz suchen, ist die Regenration perfekt. Augen schließen, tief ein- und ausatmen – und bei jedem Atemzug fühlen, wie Ärger und Hektik Stück für Stück entweichen.

3. Wellness Fashion-Trend – das „Salzhemd“:

Eine Wellnessbehandlung der etwas anderen Art ist die Detox-Kur für die Haut. Die Kur strafft das Bindegewebe, entschlackt gleichzeitig und regt zusätzlich noch den Stoffwechsel extrem an. Dafür wird ein Baumwoll-Shirt in einen Liter warmes Wasser gegeben, in dem zuvor 50 Gramm Meersalz (ca. 4 Esslöffel) aufgelöst wurden. Kurz einwirken lassen und anschließend gut auswringen. Shirt anziehen, in ein großes flauschiges Sauna-Handtuch einwickeln und in eine weitere Kuscheldecke einpacken. Nach 30-60 Minuten schwitzen wird sich hinterher gut und kalt abduscht. So zaubern Sie sich schnell und leicht einen Jungbrunnen für die Haut!

4. Füße gut, alles gut:

Auch die Füße haben sich Wellness und Entspannung nach der ganzen Rennerei verdient. Da ist ein angenehmes Fußbad genau das Richtige. Kieselsteine oder grobes Meersalz ins Wasserbad dazugeben und die Sohlen damit massieren. Eine anschließende Pediküre macht das Wellnessprogramm für die Füße komplett. P.S. Slipper nicht vergessen!

5. Tee-Tastischer Schönheitsschlaf:

Baldiran- und Hopfentee sind die perfekten Helfer für einen tiefen und gesunden Schlaf – ihre beruhigende Wirkung bewährt sich schon über Generationen hinweg. Der Körper benötigt guten und ausreichenden Schlaf um sich zu regenerieren und Ihnen ein frisches, natürliches Aussehen zu verschaffen. Am besten gelingt das natürlich in unserer hochwertigen Bettwäsche!

Mit unseren Wohlfühl-Tipps können Sie hoffentlich ein wenig vom Weihnachtsrummel abschalten und ganz entspannt das neue Jahr willkommen heißen. Das perfekte Zubehör für Ihr persönliches heimisches Home-Spa finden Sie natürlich im Online-Shop von Beaumont & Brown – für sich selbst oder auch für Ihre Liebsten!

Gemütliche Weihnachtsdekoration

Wir wünschen Ihnen ein frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.