Daunenware richtig pflegen – Diese Tipps sollten Sie beachten

Durch ihren täglichen Gebrauch wird Daunenware stark beansprucht. Körperschweiß und die tägliche Belastung lassen die Daunen zusammenkleben, wodurch sie mit der Zeit an Wärmespeichervermögen verlieren. Um lange Freude an seinen Daunenwaren zu haben, kommt es also auf die richtige Pflege an. Wir von Beaumont & Brown verraten Ihnen die besten Tipps und Tricks, wie Sie Ihre Daunenware richtig pflegen.

 

1. Daunenware richtig pflegen – So funktioniert’s

 

Gesunder Schlaf mit Kissen von Beaumont & Brown
Erholsamer Schlaf garantiert: Das Luxus Daunen-Kopfkissen von Beaumont & Brown bietet optimalen Schlafkomfort.

Damit sie schön weich bleiben empfiehlt es sich, die Daunenwaren jeden Tag beim Bettmachen gründlich auszuschütteln und durchzulüften. So entstehen neue Lufträume und die Füllung wird aufgelockert. Lüften lässt zudem die Nachfeuchtigkeit entweichen, denn Daunendecken nehmen in der Nacht recht viel Feuchtigkeit auf. Ab und an sollten Sie für eine natürliche Geruchsbeseitigung Ihre Daunen auch an der frischen Luft auslüften. Vermeiden Sie dies jedoch an nebligen und regnerischen Tagen oder bei starker Sonneneinstrahlung. Zusätzlich zum täglichen Lüften und Ausschütteln ist auch eine regelmäßige Reinigung der Daunendecke wichtig. Auf keinen Fall sollten Sie die Daunendecke ausklopfen oder gar absaugen, da dies die Struktur des Gewebes nachhaltig schädigt. Verwenden Sie zur Säuberung lieber eine sehr weiche Bürste.

 

2. Daunendecken waschen

Nach langer Benutzung von Daunenwaren können unangenehme Gerüche entstehen – spätestens dann sollten Decken und Kissen gewaschen werden. Um Bakterien und Allergene zu entfernen und einen übermäßigen Milbenbefall zu vermeiden, sollten Sie ihr Bettzeug aber regelmäßig reinigen. Für hygienisch reine Bettwaren reicht es, diese ungefähr alle zwei bis vier Jahre zu waschen. Kopfkissen sollten etwas häufiger gewaschen werden, da wir am Kopf stärker schwitzen.

Beim Waschen können Daunen sich verkleben und verklumpen. Es ist daher ratsam, die Reinigung Experten zu überlassen, wenn Sie Ihre Daunenwaren richtig pflegen wollen. Es ist aber durchaus auch möglich, sein Federbett in der eigenen Waschmaschine zu waschen. Die Reinigung sollten Sie aber nur selbst vornehmen, wenn Sie einen Wäschetrockner besitzen, denn an der Luft können Federn nur sehr schwer trocknen. Ihre Maschinen müssen außerdem über ausreichend Fassungsvermögen besitzen, damit die leichten Daunen im Inneren der Hülle beim Waschen und Trocknen nicht zu stark zusammengepresst werden. Im Idealfall sollte beim Waschen ein Schonprogramm gewählt werden, verwenden Sie dazu ein spezielles Daunenwaschmittel oder ein Feinwaschmittel. Vollwaschmittel und Weichspüler würden den Daunen und Federn schaden. Gegen Verklumpungen können ein paar saubere Tennisbälle in der Maschine helfen.

Beachten Sie jedoch vor jeder Wäsche unbedingt die individuellen Pflegehinweise des Herstellers. Stellen Sie außerdem sicher, dass der Bezug Ihrer Daunenware unversehrt ist. Aus kleinen Löchern und Beschädigungen kann schnell ein großer Riss entstehen. Dann wäre nicht nur die Decke, sondern auch die Waschmaschine zerstört.

 

3. Daunendecken lagern

Wenn Sie mehrere Daunendecken für verschiedene Jahreszeiten nutzen, muss die nicht gebrauchte Decke richtig gelagert werden. Am idealsten ist die Aufbewahrung von Daunenwaren in einem Sack, der vor Schmutz schützt und trotzdem atmungsaktiv ist. Auf jeden Fall müssen Sie darauf achten, keine Restfeuchtigkeit einzuschließen, denn das kann zu Schimmelbildung führen.

 

Daunendecken sind empfindliche Naturprodukte. Wenn Sie Ihre Daunenware richtig pflegen, bleiben Sie über viele Jahre sehr gut erhalten. Wenn aber auch die beste Pflege nicht mehr hilft und Ihre Daunendecken oder Daunenkissen ihren Dienst aufgeben, finden Sie in unserem Shop eine große Auswahl an Daunenwaren!

One thought on “Daunenware richtig pflegen – Diese Tipps sollten Sie beachten

  1. Danke für den tollen Artikel. Jetzt wo der Winter wieder zurückgekehrt ist freue ich mich auch über meine neue Winterdecke. Praktisch dass man das heutzutage auch online kaufen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.