Die 5 besten Wellness-Tipps für Ihr Verwöhnprogramm

Oft bleibt im Alltag wenig Zeit für Ruhe und Entspannung. Gönnen Sie sich deshalb im Urlaub oder am Wochenende bewusst eine Auszeit, ihr Körper wird es Ihnen danken! Ein Wellness-Tag zuhause ist ideal, um in anstrengenden Alltagsphasen Kraft und neue Energie zu tanken. Wir haben einige Wellness-Tipps für Sie zusammengestellt, wie Sie ihr Bad im Nu in ein privates Spa verwandeln. Bevor Sie mit Ihrem Wellnessurlaub starten, schalten Sie das Handy aus, schließen Sie die Türen und machen Sie es sich rundum gemütlich.

Wellness-Tipp 1) Schaffen Sie die perfekte Wellness-Atmosphäre

Kennen Sie die entspannende Wirkung von ätherischen Ölen? Düfte wie Lavendel, Patchouli und Sandelholz wirken entspannend und sorgen für eine

Gut Schlafen mit Lavendel
Lavendelduft sorgt für Entspannung © Jag_cz – Fotolia.com

Wohlfühlatmosphäre im gesamten Badezimmer. Eine Duftlampe hilft dabei, das Öl in der Luft zu verteilen und sorgt nebenbei für eine behagliche Stimung. Sollten Sie den Wellness-Tag auf abends verschieben, dann dürfen viele Kerzen natürlich auf keinen Fall fehlen!  Schalten Sie entspannende Musik ein und tauchen Sie in Ihre Wohlfühloase ein.

Wellness-Tipp 2) Starten Sie mit einem heißen Bad

Ein heißes Wannenbad entspannt nicht nur die Muskeln, sondern auch Körper und Seele. Besonders wohltuend entspannt es sich bei einer angenehmen Wassertemperatur von 36 – 30 °C und einem Badezusatz. Meersalz eignet sich übirgens hervorragend als Badezusatz und lässt sich sehr gut mit atherischen Ölen kombinieren. Das Öl entfaltet nämlich erst im warmen Wasser vollständig seinen wohlriechenden Duft und das Meersalz macht die Haut danach streichelweich. Sie möchten einen außergewöhnlichen Badezusatz? Dann probieren Sie es doch mit mit einem Honig-Milchbad! Dazu geben Sie einfach einen Liter Vollmilch, 4 Esslöffel Honig und 3 EL Mandelöl ins Badewasser. Das Milchbad glättet die Haut und beruhigt gereizte Hautpartien, schon Cleopatra wusste diese Wirkung zu schätzen.

Die Zeit in der Badewanne eignet sich übrigens hervorragend für eine Gesichts- oder Haarmaske. Dank der warmen Luft können die Wirkstoffe besser einziehen und hintelassen zarte Haut und gesunde Haare.

Kuschelige Handtücher von Beaumont & Brown
Kuschelige Handtücher von Beaumont & Brown

Wellness-Tipp 3) Eine Massage sorgt für doppelte Entspannung

Eine ausgiebige Nacken- oder Kopfmassage kann bei Stress und Verspannungen wahre Wunder wirken. Besonders angenehm ist die Massage direkt nach dem heißen Bad wenn die Muskeln schön entspannt sind. Sie haben niemanden, der Sie zuhause massieren könnte? Der Kopf lässt sich wunderbar selbst massieren: Dazu setzen Sie einfach mit den Fingerkuppen am Haaransatz an und arbeiten sich langsam mit kreisenden Bewegungen bis zum Hinterkopf. Kleiner Tipp für noch mehr Tiefenentspannung: Reiben Sie einen kleinen Tropfen ätherisches Öl in die Schläfen ein.

Wellness-Tipp 4) Wellness-Essen entspannt den Körper

Gesundes Essen unterstützt die entspannende Wirkung Ihres Wellness-Tags und sollte deshalb auf gar keinen Fall fehlen. Stellen Sie sich am besten etwas Obst und Tee zur Seite.  Außerdem sollten Sie den ganzen Tag über versuchen, wenig Zucker und Kohlenhydrate zu sich zu nehmen. Detox Shakes mit Grünkohl, Apfel und Banane versorgen den Körper mit vielen Vitaminen und lassen sich beliebig abwandeln. Eine Reispfanne mit Hühnchen lässt den Tag perfekt ausklingen.

Wellness-Tipp 5) Gemütlicher Ausklang mit Buch oder Film

Ihr Wellness-Tag neigt sich dem Ende zu? Lassen Sie den Tag mit einem guten Buch oder Film gemütlich ausklingen. Sie werden sehen: Der nächste stressige Tag wir Ihnen so schnell nichts mehr anhaben können. Unser Tipp: Gewöhnen Sie sich kleine Wellness-Rituale im Alltag an. Regelmäßiger Sport, Yoga und ein gutes Buch helfen dabei, die richtige Balance zwischen Alltag und Freizeit zu finden.

Hotel Handtücher
Die richtigen Wellness-Begleiter gibt es bei Beaumont & Brown

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

18 thoughts on “Die 5 besten Wellness-Tipps für Ihr Verwöhnprogramm

  1. Sehr schöner Beitrag. Diese Tipp hören sich wirklich sehr vielversprechend an. Ich kann mir sehr gut Vorstellen, dass diese Tipps einem super entspannten Tag bereiten werden. Ärgerlich ist es jedoch, wenn die Verwöhnung nicht im vollem Umfang ausgeführt werden kann, da z. B. keine Badewanne in der Wohnung / in dem Haus eingebaut ist.

  2. Danke für die guten Tipps zum Wellnessurlaub für zu Hause. Für zwischendurch ist es ganz erholsam. Zum richtigen Abschalten schwört eine Bekannte aber auf Angeboten von Profis. Sie sagt immer, erst wenn man von zu Hause weg ist kann man nachhaltig entspannen.

  3. An diesem Wochenende haben meine Freundinnen und ich einen Wellnessnachmittag in meiner neuen Wohnung geplant, wo das Badezimmer wirklich sehr geräumig ist. Ich habe bereits alle Beauty-Accessoires gekauft, um den Tag zu einem besonderen Erlebnis zu machen, aber ich wusste nicht, was wir essen können, um im Einklang mit dem Wellness-Programm zu stehen. Die Idee der Reispfanne mit Hühnchen ist zweifellos eine originelle, leichte und leckere Idee. Danke!

  4. Hallo und vielen Dank für diese Wellness-Tipps für zu Hause! Ich wusste gar nicht, dass auch Essen so eine wichtige Rolle für pure Entspannung spielt. Mein Mann wünscht sich eine Wellness Pause vom Alltag, also überlegen wir gerade, an Silvester wegzufahren. Aber schön, dass man auch schon Zuhause ein bisschen Entspannung in das tägliche Leben bringen kann.

  5. Eine Massage zuhause ist schon das, was man am Ende der Woche braucht, um sich richtig zu entspannen. Ich finde gut, eine Wanne zuhause zu haben, damit man immer die Möglichkeit hat, den Stress der Woche rauszulassen. Für eine Heilmassage muss man aber lieber zu einem Experten, der sich gut damit auskennt und die Probleme des Körpers echt lösen kann.

  6. Wir haben uns jetzt endlich dazu entschlossen, einen Komplettbad Ausstatter zu beauftragen. Uns ist es nämlich wichtig, in unserem Bad zukünftig entspannen zu können. Daher danke für die Wellness-Tipps für zu Hause. Lavendelduft wird auf jeden Fall dabei sein.

    1. Das freut uns, Lavendel passt auch in jeden Blumentopf und vielleicht finden Sie ja in der Küche ein Plätzchen für eine Pflanze.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.